Monatliche Leistungen bei ambulanter Pflege

Mit dem Pflegegrad 1 hat man noch keinen Anspruch auf die Leistungen der Verhinderungspflege. Die Verhinderungspflege ist vom Gesetzgeber für Pflegebedürftige vorgesehen, die eine intensive Pflege benötigen. Und dieser Umstand bezieht sich nicht auf Menschen mit dem Pflegegrad 1. Mit dem Pflegegrad 1 bezieht eine Pflegeperson noch kein ambulantes Pflegegeld. Da die Verhinderungspflege sich auf maximal die Hälfte des ambulanten Pflegegeldes beläuft, ist dies auch rechnerisch begründet.